Statuten des TVGossau

  • Leitbild Turnverein Gossau (TVG)
    (Ergänzungen zum Leitbild unten auf dieser Seite)
  • I. Allgemeines
  • II. Name, Sitz, Verantwortlichkeit
  • III. Ehrungen / Ernennungen
  • IV. Rechte und Pflichten
  • V. Organisation
  • VI. Sportliche Aktivitäten
  • VII. Finanzen
  • VIII. Übergangs- und Schlussbestimmungen

 

9200 Gossau, 27. November 2008

Leitbild

Wer wir sind:

  • Der TVG ist eine dynamische und polysportive Organisation, in der sich die Mitglieder wohl fühlen. Die Mitglieder identifizieren sich mit den Zielen des Vereins.
  • Der TVG ist politisch, kulturell und konfessionell neutral und bietet seinen Mitgliedern neigungs- und altersgerechten Sport an.
  • Der TVG verpflichtet sich, dem Sport im Allgemeinen und dem Turnen im Besonderen zu einem hohen Stellenwert in der Gesellschaft zu verhelfen. Er nimmt aktiv Einfluss auf sportpolitische Entscheide. Er schafft ideale Rahmenbedingungen für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung.
  • Träger der Angebote des TVG sind die Abteilungen. Sie leisten über die sportliche Tätigkeit erzieherische, persönlichkeitsbildende, sozialwirksame und gesellschaftspolitische Arbeit. Der TVG pflegt die Kontakte zu Öffentlichkeit, den Behörden und den Medien in einem aktiven, offenen und fairen Umgang.
  • Der TVG finanziert sich über die Mitgliederbeiträge, Veranstaltungen, Beiträge von Passiven und Gönnern sowie weiteren Quellen.
  • Der TVG bekennt sich zur Charta von Sport-verein-t.

 

Was wir wollen:

  • Wir fördern im Rahmen des Breiten- und Leistungssports den Wettkampf.
  • Unsere Leiterinnen und Leiter sind gut ausgebildet, engagiert und bilden sich stets weiter.
  • Wir legen Wert auf die Verbreitung eines fairen Sportgedankens; unsere Mitglieder sind dem Fairplay verpflichtet.
  • Wir setzen uns für die Jugend- und Nachwuchsförderung ein und unterhalten zu diesem Zweck besondere Jugendabteilungen.
  • Wir pflegen einen kooperativen Führungsstil und eine kameradschaftliche Zusammenarbeit.
  • Wir stellen uns gegen jede Form der Gewalt und Ausbeutung. Wir setzen uns für die Konfliktprävention ein und verpflichten uns, Konflikte respektvoll auszutragen und gerechte Lösungen zu finden.
  • Wir unterstützen die Freiwilligenarbeit aktiv und stärken das Ehrenamt.