Newsletter 9-2016 - TV Gossau

Direkt zum Seiteninhalt

Newsletter 9-2016

News
Tannzapfencup Dussnang
Am 28. Mai nahm der Turnverein Gossau am beliebten Tannzapfencup in Dussnang teil. Die Damen vom Teamaerobic zeigten dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm und erreichten die Note 7.98.
Die Turner und Turnerinnen der Abteilung Vereinsgeräteturnen unterhielten die Zuschauer mit einer Gerätekombination aus Barren, Boden und Stufenbarren. Nach dem erfolgreichen 3. Rang am Leubergcup war das VGT-Team sehr motiviert und versuchte die Kampfrichter am Tannzapfencup ebenfalls von sich zu überzeugen. Das anspruchsvolle Programm wurde schliesslich mit der Note 8.64 belohnt. Beide Abteilungen werden in den nächsten Trainings weiterhin gezielt an den Schwierigkeiten arbeiten, damit sie am letzten Wettkampf der Saison am Bündner Kantonalturnfest in Thusis (11. Juni 2016) nochmals ihr Bestes geben können.
(Isabelle Egli)
Sport Fit Tag in Oberriet
Der Turnverein Gossau startet am Sport Fit –Tag in Oberriet
Am letzten Maisamstag verbrachten aktive Sportler und Sportlerinnen des TVG am Sport-Fit –Tag in Oberriet. Die Abteilung Sport fit 40+ mit Unterstützung einiger Frauen des TGT  und eine Seniorentruppe stellten ihr Können in der Kategorie „Fit und Fun“ unter Beweis. Die erbrachten Leistungen konnten sich sehen lassen. In der Wertung Fussballkorb / Ballkreuz erreichte der TVG die Note 9.33 und konnte sich so als 9. von 34 Teilnehmern klassieren. Bei den Disziplinen Moosgummiring und Intercross punktete der TVG mit 9.03 und rangierte sich auf Platz 15 von 35 gestarteten Teams. Mit einer Note von 8.72 erkämpften sich unsere Sportler und Sportlerinnen beim Unihockey und 8-er Ball den 15. Rang von 36 Klassierten.
Mit dieser ersten Standortbestimmung schaut das Team der Abteilung Sport fit 40+ nun zuversichtlich auf das weitere Kräftemessen am Bündner Kantonalturnfest in Thusis entgegen.
Die Seniorinnen/Senioren haben im Schnitt aller drei Disziplinen den 5. Rang Von 8 Teilnehmenden Gruppen erreicht. Im Teilwettkampf Moosgummiring wurde eine glatte 10.00 erarbeitet. Das ist ein grosser Erfolg für die 1. Teilnahme an diesem Wettkampf. Damit wurde  ein motivierender Grundstein für hoffentlich noch viele folgende Turnfeste gelegt.
Der Minigigatlon mit den Disziplinen biken, joggen, schwimmen und Stelzen laufen war ein weiterer Höhepunkt des Tages. Unser Team mit Roman Steiger, Sonja Danuser, Christian Grob und Norbert Hug gaben ihr Bestes und kamen als 15. von 39 gestarteten Teams ans Ziel.
Ein herzliches Dankeschön geht an Roman Koller und Walter Senteler. Als Schiedsrichter standen sie kompetent den ganzen Tag für einen reibungslosen Ablauf bereit. Kurt Beck leistete einen riesigen Einsatz im Rechnungsbüro, und Ernst Tobler beehrte uns als Fähnrich.
Die Rheintaler sind für eine gute Feststimmung sehr bekannt. Dabei liessen sich auch die TVG-ler nicht lange bitten. Bis tief in die Nacht wurde die Geselligkeit genossen und das eine oder andere Schweisströpfchen zur Musik vergossen.
Bündner Kantonalturnfest Thusis Sport Fit Mixed
Das Bündner KTF16 in Thusis gehört bereits der Vergangenheit an. Es war ein sehr gelungenes Fest mit vielen hervorragenden Leistungen und einer sehr guten Stimmung. Jung und Alt haben einander lautstark unterstützt!
Ich möchte mich bei euch ALLEN herzlich bedanken für euren super Einsatz im Fit+Fun Wettkampf. Der 7. Rang von 28 teilnehmenden Vereinen ist ein hervorragendes Resultat. 28.04 Punkte von möglichen 30.00 Punkten ist eine echt starke Leistung und dies bei mehrheitlich regnerischem und trübem Wetter. Ein dickes Kompliment an alle! Wir sind in unserer Kategorie der beste ausserkantonale Verein! Das macht mich schon ein wenig stolz!
(Roman Koller)
 
 
Ausflug in den Seilpark
 Kürzlich unternahmen die Damen des Turnvereins Gossau einen Ausflug in den Seilpark Gründenmoos. Anstelle des Hallentrainings, durften die Frauen an diesem Abend ihre Fähigkeiten im Klettern unter Beweis stellen. Nach einer kurzen Einführung ging es ab auf die Bäume. Einige Turnerinnen bewältigten die verschiedenen Parcours mit Leichtigkeit. Für manche Frauen war jedoch das Klettern in schwindelnder Höhe eine grosse Herausforderung und kostete viel Überwindung. Dennoch war es für alle ein lustiges Abenteuer und eine willkommene Abwechslung zum Training in der Turnhalle. Im Anschluss an das strenge Klettertraining liessen die Turnerinnen den Abend bei einem Pizzaplausch im Restaurant Gründenmoos ausklingen. Ein grosses Dankeschön gilt den beiden Organisatorinnen Sandra Schönenberger und Alexandra Krüsi. (IE)

Sport Akrobatik Team
„ Schweizer Meistertitel Sportakrobatik für unser Einheit Cheyenne Huber und Noah Fankhauser am Winti Cup 2016“
Bereits zum 3. Mal starten Athleten des Akroteam des TVGossau am internationalen Akrobatik Cup in Winterthur! In dessen Rahmen gleichzeitig die Schweizermeisterschaft der Sportunion ausgetragen wurde, an welcher wir mit 3 Wettkampfeinheiten am Samstag antraten, bei welcher wir als STV Verein Gastrecht haben. In die grosszügige Anlage „Winterthur Oberseen konnte ein begeistertes Publikum hervorragende Wettkampfübungen „besser Shows“ bestaunen. Unsere Athleten konnten sich im internationalen Starterfeld mit Athleten aus Deutschland, Österreich, Russland, Ungarn und der Schweiz behaupten.
Meistertitel
Die gemischte Junioren Einheit Cheyenne Huber und Noah Fankhauser zeigten einen tollen Wettkampf. Mit einer ausgezeichneten Balance Übung legten sie den Grundstein für Ihren Erfolg. Die Tempoübung gelang solide, die kleine Standunsicherheit beim Salto von den Händen zu den Händen konnte nicht verborgen werden. Trotzdem konnten Sie die hervorragende Ausganglage nutzen und wurden überragend Schweizermeister. Maia Wahlquist und Debora Koch turnen in der Meisterklasse gemischtes Damen Paar und zeigten einen guten Wettkampf, Leider reichte es nicht zum Gewinn ihrer Kategorie. Mit dem 2. Platz können Sie aber trotzdem glücklich sein, hatten Sie in der letzten Zeit einige Trainingsunterbrüche. Marielle Schneider und Noemi Denzler traten als neue Formation zum zweiten Mal bei den Damenpaaren 11-16 Jahren an und konnten wertvolle Wettkampferfahrung sammeln. Sie haben gute Voraussetzungen um mit den Besten mitzuhalten, müssen sich aber weiter steigern und intensiv trainieren.
Für das Akroteam war dies gleichzeitig eine super Standortbestimmung, konnten wir doch einiges erreichen innerhalb der letzten zwei Jahre, seit wir uns ganz dem Wettkampfsport verschrieben haben! Die Fortschritte sind beträchtlich. Speziell seit wir unsere Trainer Kapazitäten mit Spezialisten aus dem Wettkampfsport ergänzen konnten. Die Siegerehrungen und eine Showvorführung der russischen Einheiten bildeten den Abschluss eines tollen Wettkamptages, an dem wir sehr stolz nach Gossau zurückfahren konnten. Weiter geht es am kommenden Wochenende mit dem Wettkampf in Portugal in der schönen Stadt Lissabon, an welchem Niels Fluder und Raffael Koch ihr Können unter Beweis stellen.
(Beat Koch)

Mit dem Einsatz im Marktstübli und im Zelt davor stand der TVG auch an diesem Anlass im Einsatz.Dank den zahlreichen Helferinnen und Helfern vor und hinter dem Buffet konnten viele Besucher zufrieden gestellt werden wie dieser Dank
beweist.

Liebe Frau Nigg
Ihnen und dem ganzen Team möchte ich herzlich danken! Wir haben uns bei euch wie ein bisschen zu hause gefühlt!
Auch dank Ihnen haben wir entspannt unsere Leistung bringen können und sind mit der Bestnote belohnt worden.
Eine solche Bestnote haben aber auch sie und Ihre Mannschaft verdient!
Merci
Walter Leiser
JC Silvretta Klosters

Wir danken allen Helferinnen und Helfern für Ihren Einsatz.


Nun wünschen wir allen Turnerinnen und Turnern schöne Ferien.
Zurück zum Seiteninhalt