Newsletter 05-2014 - TV Gossau

Direkt zum Seiteninhalt

Newsletter 05-2014

News

6. Abteilungsversammlung der Sport Fit Mixed – Teams

Kürzlich hielt die Sport Fit Mixed Abteilung des Turnvereins Gossau im Restaurant Moosburg ihre 6. Versammlung. Magnus Schilling durfte 27 Mitglieder aus den 3 Teams begrüssen. Wie aus den Mutationen ersichtlich war, hatte das Team 65+ mit 3 Eintritten am meisten Erfolg. Durch eine Umstrukturierung musste das Team 20+ leider eine Bilanz von 9 Austritten wahr-nehmen, wobei es davon auch einige altershalber ergab. Doch mit fleissiger Werbung wollen sie diese wieder wettmachen. Nachdem das Protokoll, die Jahresrechnung und alle Jahresberichte verdankt wurden, war das Jahresprogramm an der Reihe. Mit dem Ski – Weekend in der Lenzerheide, der Turnerreise im September und dem Jahres - Abschluss – Essen stehen 3 traditionelle Programme auf der Liste. Diese wird mit dem 100. Kantonalen Schwingfest, welche von allen einen riesen Einsatz erfordert, ergänzt. Und was sicher nicht fehlen darf, dem Kantonalen Turnfest Appenzell, das sie im Juni besuchen werden. Dort möchten sie die guten Resultate im Schleuderball und dem 3 – teiligen Fit & Fun – Wettkampf des vorigen Jahres bestätigen. Da es kein Wahljahr war, wurden alle Funktionäre mit grossem Applaus verdankt und für`s nächste Jahr bestätigt. Für fleissigen Turnstunden – Besuch durften folgende Sportlerinnen und Sportler ein Präsent entgengennehmen:
Team 65+: Huber Maria, Rissi Hans und Tocci Tonino; Team 40+: Geser Franziska und Zeller Ruedi; Team 20+: Gerig Thomas, Hersche Patrick und Meier Matthias.
Da es keine Anträge gab und die Umfrage nicht genutzt wurde, konnte Magnus Schilling die Versammlung schon um 20.30 Uhr schliessen.       BM


Wellness-Ski-Weekend Abteilung TGT des Turnverein Gossau

Am 1. Februar war es wieder soweit. Die Turnerinnen der Abteilung Tanz Gymnastik und Team-Aerobic  starteten ins Pizoler Skiweekend. Obwohl die Wetterprognosen nicht gerade rosig aussahen, wurden die Schneehasen mit Sonnenschein empfangen. So genoss die Frauentruppe einen wunderschönen Skitag bei sehr guten Pistenverhältnissen. Zum Aprés-Ski trafen sich alle in der „Munggähüttä". Dort wurde gejasst, getanzt, gelacht, gefeiert und natürlich durfte auch der eine oder andere Schümli-Pflümli-Kafi, etc. nicht fehlen.
Danach durften die Turnerinnen einen feinen Znacht im Hotel Alpina geniessen. Anschliessend wurde noch einmal die Bar unsicher gemacht bis tief in die Nacht.
Am Sonntag hatte Petrus dann leider aber kein Nachsehen mehr mit den Gossauerinnen. So machten sie sich nach dem gemütlichen Frühstück auf in die Tamina Therme nach Bad Ragaz. Das Weekend fand beim Sprudeln und Saunieren einen entspannten Abschluss. (AK)

Zurück zum Seiteninhalt